ENTFÄLLT !! – The black and white songbook, Christine Rothacker und Thomas Loos, Freitag 20. März 2020, 19:30 Uhr, PIANOFACTUM Flügelraum

The black and white songbook

Freitag 20. März 2020, 19:30 Uhr
PIANOFACTUM Flügelraum
Alleeweg 8, Kaufbeuren
Eintritt: € 15,- / € 8,-
Reservierungen im Pianofactum, Tel.: +49 8341 9611-526

The black and white songbook

Songs und gelesene Erinnerungen von Georg Gershwin, Duke Ellington, Billy Holiday, Nina Simone, Irving Berlin und Kurt Weill.

Ein Deutscher und zwei Russen, alle drei jüdische Einwanderer aus Europa. Zwei von Sklaven abstammende Singer-/songwriterinnen und ein schwarzer Herzog, alle aufgrund ihrer Herkunft und Hautfarbe mit Fremdenfeindlichkeit und Rassismus konfrontiert. Sechs Biographien, so unterschiedlich wie schwarz und weiß. Und doch haben sie alle eines gemeinsam: Sie haben der Musik Amerikas ihren unverwechselbaren Stil geschenkt und Menschen aller Hautfarben zum Tanzen gebracht.

Christine Rothacker, Chiemgauer Kabarettistin mit Berliner Schnauze, packt ihre Jazz Stimme aus und lädt sie, zusammen mit Thomas Loos am Flügel, zu einer musikalisch-biografische Zeitreise ein.

Von den revolutionären zwanziger Jahre im Cotton Club nach Harlem, zu den Anfängen des Swings und an den Broadway der 30iger Jahre. Sie singen Songs zu denen Fred Astaire und Ginger Rogers steppten, erzählen die Story des ersten Protestsongs und feiern mit Ihnen die nicht aufzugebende Hoffnung auf Toleranz und die Freiheit der Musik, die wie keine andere Kunst, alle Menschen zusammen bringen kann.

www.christine-rothacker.de